Stimmen

Sehr geehrter Herr Springer,
bereits zum dritten Mal habe ich von Ihnen eine Trauerrede gehört. Beeindruckt haben mich jedes Mal
Ihre Empathie, Ihre gefühlvolle Souveränität sowie Ihre Ansichten über den Tod. Besonders hervorheben
möchte ich jedoch die jedes Mal andere, sehr individuelle persönliche Würdigung der Verstorbenen.
Von diesen erzählen Sie, als hätten Sie sie jahrelang gekannt. Auch andere Trauergäste waren voll des Lobes.
Chr. M.




 
 

                                                                                                        Eine weitere Stimme